Wie öffne ich ein Video oder ein Bild zum Bearbeiten

Unser Programm ermöglicht es Ihnen, mit verschiedenen Objekten zu arbeiten, einschließlich Video-, Audio- und Bilddateien.

Starten Sie den Video-Editor VSDC Free Video Editor und klicken Sie auf "Neues Projekt" zum Erstellen Ihres eigenen Projektes oder wählen Sie den Knopf "Projekt öffnen", um ein zuvor erstelltes Projekt zu öffnen.

Sie können die notwendigen Objekte auf verschiedene Weise hinzufügen: über das Menü, eine Werkzeugleiste, eine Drag and Drop-Option oder ein Ressourcenfenster.

Objekt über das Menü hinzufügen

Öffnen Sie das Register „Editor“, wählen Sie „Objekt hinzufügen“ und „Video“ oder „Bild“ aus dem Drop-Down-Menü. Nachdem Sie die notwendige Datei gewählt haben, drücken Sie auf „Öffnen“. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie die Position des Objekts zeitlich anpassen können (weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter "Objektposition in der Zeit"). Wenn die Parameter festgelegt sind, und Sie "Ok" geklickt haben, nimmt der Mauszeiger die Form eines Kreuzes, und Sie können die Position und Größe des Objekts angeben. Um die Position eines Objekts auf der Szene auszuwählen, klicken Sie die linke Maustaste und halten Sie sie, dann legen Sie die Größe des Objekts an und lassen die Maustaste los.

Beachten Sie bitte, wenn ein Objekt in der Szene hinzugefügt wird, befindet es sich automatisch in den Projektressourcen und kann unbegrenzt benutzt werden. Wenn Sie das Objekt aus der Szene löschen, bleibt es auf jeden Fall in den Ressourcen, allerdings wenn Sie die Ressourcen aus dem Projekt löschen, werden alle in der Szene benutzten Objekte gelöscht.

Objekt über die Werkzeugleiste hinzufügen

Um ein Objekt über die Werkzeugleiste hinzufügen, wählen Sie die entsprechende Taste und klicken Sie darauf. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die gewünschte Datei auswählen können. Alle nachfolgenden Schritte sind den oben beschriebenen ähnlich.

Beachten Sie bitte, dass die Werkzeugleiste als Vorgabe auf der linken Seite von der Szene ist, aber sie kann vom Benutzer entfernt werden. Dafür öffnen Sie „Ansicht“ und dann „Bearbeitungswerkzeuge“. Darüber hinaus kann die Werkzeugleiste bewegt und an einer beliebigen Stelle in der Programmoberfläche gesperrt werden.

Objekt über die Drag and Drop-Option hinzufügen

Unser Video-Editor unterstützt das Windows Drag and Drop Standardtool. Das bedeutet, dass Sie den Dateimanager verwenden können, um die Dateien auf die Szene (oder in die Projektressourcen) hinzuzufügen. Dafür wählen Sie die Datei im Dateimanager, greifen sie mit der Maus, ziehen Sie es auf die Szene und lassen die Maustaste los. Der Mauszeiger nimmt die Form eines Kreuzes, und Sie können die Position und Größe des Objekts wie oben beschrieben angeben.

Beachten Sie bitte, wenn Sie diese Methode benutzen, erscheint das Einstellungsfenster für die Objektposition nicht und für dieses Objekt werden die automatischen Einstellungen bestimmt. Das bedeutet, dass die Zeit, wenn das Objekt erscheint, von der Cursorposition auf dem Timeline abhängt. Die Dauer des Objektes ist dann der Dauer von der Video- und Audiodatei gleich und für die Bilder beträgt sie 5 Sekunden.

Objekt mithilfe von Projektressourcen hinzufügen

Die Projektressourcen fassen die auf die Szene hinzugefügten Objekte wie Bilder, Audio- und Videodateien um. Sie können Dateien auch direkt in die Ressourcen hinzufügen und diese später in Ihrem Projekt verwenden. Wählen Sie die Datei auf Ihrem Computer, ziehen Sie sie mit der Maustaste und legen sie auf das Ressourcenfenster. Die Datei wird automatisch in der entsprechenden Kategorie platziert.

Beachten Sie bitte, dass Sie die Videodateien und Bilder auch mithilfe von Assistent hinzufügen können, der es Ihnen ermöglicht ohne Probleme Objekte in der richtigen Reihenfolge zu platzieren oder Ihre Diashow zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Wie erstelle ich eine Diashow: sequentieller Video- und Bildwechsel“.

 

 

You can get more information about the program on Free Video Editor' description page.