VSDC kündigt die Veröffentlichung von "Beat bearbeiten" an, einem revolutionären Tool zum Synchronisieren von Videoeffekten mit Musik

In diesem Jahr müssen wir alle viel mehr als sonst zu Hause bleiben - und einige von uns haben beschlossen, diese Freizeit der Ausübung von Kreativität zu widmen. Wir bei VSDC freuen uns, unseren Beitrag zu leisten und mehr Instrumente für Ihre Videoprojekte bereitzustellen! Mit der neuen Version erhalten Sie eine Reihe neuer Übergangseffekte, eine erweiterte Bewegungsverfolgungsfunktion und ein brandneues Tool „Beat bearbeiten“ zum Synchronisieren von Videos mit Musik.

Beat bearbeiten - Videoeffekte und Audiosynchronisation

Beat bearbeiten ist ein einzigartiges Tool, das von den VSDC-Ingenieuren entwickelt wurde und den Pro-Benutzern zur Verfügung steht. Sie können damit alle Videoeffekte mit dem Hintergrundaudio synchronisieren. Das bedeutet, dass sich der Wert des gewählten Effekts während der Wiedergabe automatisch ändert, basierend auf dem Rhythmus und der Frequenz des Soundtracks.

Es gibt andere Audiobearbeitungs-Apps auf dem Markt, die eine ähnliche Synchronisationsmöglichkeit bieten. Benutzer sind jedoch gezwungen, diese manuell anzuwenden. In der Zwischenzeit ist mit "Beat bearbeiten" der gesamte Prozess vollständig automatisiert. Daher können wir dieses Tool nur als beispiellos bezeichnen (auch wenn wir keine Marketing-Klischees mögen).

Neue Videoübergangseffekte: Schatten und Umblättern

Die neue Version von VSDC wirft einen neuen Blick auf die Schatten - und Umblättern -Effekte und fügt professionelle Feinabstimmungswerkzeuge hinzu. Beide Effekte sind in der kostenlosen Version verfügbar.

Schatten

Mit diesem schnellen und einfachen Effekt können Sie einen realistischen Schatten für jedes Objekt erstellen, das einem Video hinzugefügt wurde, sei es ein Text, ein Bild oder ein Symbol. In Kombination mit dem Bewegungsverfolgungsmodul eignet es sich perfekt zum Erstellen eines sich bewegenden Texttitels, da es die Illusion von Volumen hinzufügt, die fast wie ein 3D-Effekt aussieht.

The “Shadow” effect has been added to the video effects menu in VSDC

Sind Sie bereit, es selbst zu versuchen? Finden Sie in der Kategorie „Spezialeffekte“ des Videoeffektmenüs eine „Schatten“.

Umblättern

Der Umblättern-Effekt in der Basisversion ist seit einiger Zeit in VSDC verfügbar. Aber selbst ein so einfacher Effekt kann auf ein ganz neues Niveau gebracht werden, wenn Sie die richtigen Werkzeuge zur Hand haben.

In VSDC 6.4.5 können Sie sich wirklich auf Seitenwinkel, Seitenbiegung, Schatten und andere kleine Details des Umblätterns amüsieren werden.

Leistungssteigerung

Mit dem lang erwarteten VSDC-Core-Update können Sie die Softwareleistung optimieren. Insbesondere wurde die Codierungs- / Decodierungsgeschwindigkeit um 30% erhöht und die Formatkompatibilität mit neuen Codecs und Formaten einschließlich HDR-Video erweitert.

Darüber hinaus bietet der neu implementierte Proxy-Modus eine weitere Option zur Beschleunigung der Videovorschau, wodurch sich die Gesamtverarbeitungszeit verkürzt.

Weitere Verbesserungen

  • Neue Bewegungsverfolgungsalgorithmen ermöglichen die schrittweise Analyse von Videos vom letzten bis zum ersten Bild. Dies bedeutet, dass der Bereich der potenziellen Verfolgung erweitert wurde und die Bewegungserkennung präziser geworden ist.
  • Zwei Inpainting-Maskenmodi helfen dabei, beschädigte Teile eines Bildes oder Videos zu reparieren und sie optisch ansprechend aussehen zu lassen. Diese Techniken sind nützlich, wenn Sie rote Augen, unerwünschte Objekte oder Stempeldaten in Ihrem Video entfernen müssen.

Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie nicht, eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden.

Um die neue Version von VSDC Free Video Editor herunterzuladen, fahren Sie fort mit www.videosoftdev.com/de/free-video-editor.