Video Editor

Mit dem Video Editor können Sie Videodateien bearbeiten und Video-Clips unterschiedlicher Komplexität erstellen. Sie können Video-und Audio-Effekte auf beliebige Objekte überlagern, sie umwandeln, Filter einsetzen und Bildkorrekturen durchführen. Das Programm unterstützt alle gängigen Video-und Audio-Formate und Codecs - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben.

Weitere Informationen zu Video-Editor...

Video Konverter

Dieses Programm ist für die Konvertierung von Videodateien von einem Format in ein anderes konzipiert. Es unterstützt fast alle gängigen Video-Formate - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben. Darüber hinaus ist es möglich, ein Video für spezielle Multimedia-Geräte wie iPhone, Microsoft Zune oder Archos zu erstellen. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen, verfügt über eine moderne Oberfläche und verfügt über alle grundlegenden Funktionen für das Arbeiten mit Videos.

Weitere Informationen zu Video Konverter...

Audio Konverter

Mit dem Audio Konverter transformieren Sie Audio-Dateien von einem Format ins andere. Er unterstützt alle wichtigen Audio-Formate und Codecs. Das Programm lässt Sie auch mit Wiedergabelisten und Meta-Tags arbeiten, Sie können Audio-Dateien aus Video-Dateien exportieren und die Songs auf Ihrem Computer in einem beliebigen Format abspeichern.

Weitere Informationen zu Audio Konverter...

Audio CD Grabber

Dieses Audio-Programm lässt Sie Audio-Tracks von CDs kopieren und auf Ihren Computer in jedem beliebigen Format abspeichern. Es unterstützt fast alle gängigen Audio-Formate und Codecs. Außerdem können Sie Informationen über die Songs vom FreeDB-Server erhalten, um automatisch die Dateien umzubenennen und Meta-Tags hinzuzufügen.

Weitere Informationen zu Audio CD Grabber...

Universell

Universell

Mehrere Instrumente zur Bearbeitung von Video- und Audiodateien in einer App.

Hohe geschwindigkeit

Hohe geschwindigkeit

Die Programme nutzen schnelle optimierte Single- und Multiprozessoren-Algorithmen.

Preiswert

Preiswert

Laden Sie unsere Produkte kostenlos auf alle Computer und Geräte mit Windows Betriebssystem herunter.

How to remove background in an image

Sometimes you need to remove background from an image. Our video editor supports two removing methods: by chromakey and by mask. Removing by chromakey is faster than by mask, because mask sets a big range of colors to be removed. That’s whey it’s difficult to remove background by mask in video; but at the same time when you work with static images this method is worth using. To know how to arrange removal by chromakey refer to section "How to remove background in video". In this section we shall review method of background removing by mask.

We shall add an object to the scene the same way as in example with video:

Add image to scene

and the next mask in project resources (a part of original image):

Removed background

After it we should add effect of background removal "Video effects->Transparent->Background remover" to original object and set it. We set work mode by mask "Mode: By chromakey mask" and specify the mask in "Chromakey mask". We obtain the following result:

Image with background removing effect

As you can see, practically whole background is removed except for several regions. This fact is resulted from "Mask resize factor" influence. For removing background not the whole mask is used but its reduction copy (to accelerate work algorithm). "Mask resize factor" sets reduction level of the original mask, and "Resize mode" is the algorithm of its size. Therefore if we reduce "Mask resize factor" to twenty, we shall have the following picture:

Image with tuned background removing effect

As we can see that the background is entirely removed.

Other parameters of effect have similar work principles as work by chromakey, i.e. they set subspaces of removed colors which remain unchangeable, and border colors with calculated translucency coefficient. For more information about these parameters refer to section "How to remove background in video". If you're struggling to follow this tutorial, there are some great 3rd-party apps out there to help you remove image background within a couple of clicks. Consider trying them as well.

 


You can get more information about the program on Free Video Editor' description page.

 

Verwendung von VSDC als Video-Hintergrundentferner (Chroma-Key-Effekt)

Man muss häufig einen Hintergrund aus einem Video entfernen und ihn durch ein schönes Bild oder ein anderes Video ersetzen. Technisch gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Der erste und beliebteste "Hintergrundentferner" ist Chroma Key. Es ist ein Werkzeug, das automatisch einen durchgehend farbigen Hintergrund erkennt und ihn sofort aus dem Video entfernt. Die zweite Möglichkeit ist die Maskierung. Sie wird häufig verwendet, wenn der Hintergrund, den du entfernen möchtest, keine glatte grüne Wand ist.

Die Maskierung erfordert viel manuelle Bearbeitung und daher mehr Fähigkeiten und PC-Ressourcen. Chroma Key hingegen ist sehr benutzerfreundlich und leistungsstark. Daher empfehlen wir auf jeden Fall, es immer dann zu verwenden, wenn du deinen Videohintergrund ändern musst. Nun sehen wir uns an, wie man das im VSDC Free Video Editor macht.

So entfernst du einen Hintergrund mit VSDC aus einem Video

Wenn du den VSDC Video Editor auf deinen PC heruntergeladen hast, starte das Programm und importiere das Video mit einem durchgehenden Hintergrund.

Remove background from a video

Sobald das Video auf der Zeitleiste platziert ist, musst du den Chroma Key-Effekt darauf anwenden. Geh zu "Videoeffekte" im Hauptmenü, wähle "Transparent" und fahr mit "Hintergrundentferner" fort. Beachte, dass die grüne Farbe nicht sofort aus der Szene gelöscht wird. In der Zeitleiste wird jedoch eine neue Ebene mit der Bezeichnung Background Remover1 angezeigt. Klicke mit der rechten Maustaste darauf, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen (falls es nicht automatisch geöffnet wurde). Siehe die Abbildung unten.

In den Hintergrundentfernungseinstellungen wird "Chromakey-Farbe" angezeigt. Verwende das Pipettenwerkzeug, um die Farbe direkt aus der Szene zu erhalten. Dazu klicke einfach auf das Pipettensymbol und dann auf eine beliebige Stelle im Videohintergrund. Die Software erkennt automatisch die Farbe, die entfernt werden muss.

Green background remover VSDC

Selbst nachdem du den Hintergrund aus dem Video entfernt hast, bleibt manchmal ein dünner grüner Rand um das Objekt. Dies ist normalerweise der Fall, wenn die Hintergrundfarbe nicht gleichmäßig ist oder die Beleuchtung schlecht ist, wodurch auffällige Schattierungen und Glanzlichter erzeugt werden.

Wenn also ein großer Bereich nicht entfernt wurde, verwende einfach die Option "Zusätzliche Farbe hinzufügen". Wenn es um eine dünne Linie um das Objekt geht, pass die folgenden Parameter im Eigenschaftenfenster an:

  • Min. Helligkeitsschwelle (normalerweise muss dieser Parameter verschärft werden).
  • Min. chromaticityU Schwelle.
  • Min. chromaticityV Schwelle (normalerweise muss dieser Parameter verschärft werden).

Es gibt keine universelle Kombination eines perfekten Setups, da jedes einzelne Video anders ist. Wir empfehlen daher, dass du manuell mit diesen Parametern herumspielst und das Ergebnis in Echtzeit im Arbeitsbereich überprüfst.

Video background eraser

Wenn du VSDC Pro verwendest, kannst du für eine höhere Genauigkeit in den HSL-Modus wechseln. Um mehr über HSL zu erfahren, lese dieses Tutorial.

So kannst du den Hintergrund eines Videos entfernen und es durch ein Bild ersetzen

Jetzt haben wir den interessantesten Teil erreicht - den Videohintergrund zu ändern. Du musst Folgendes tun:

Schritt 1: Klicke in der Zeitleiste erneut auf die Registerkarte Szene 0.

Schritt 2: Klicke auf die grüne runde Schaltfläche "Objekt hinzufügen" im oberen Menü.

Schritt 3: Wähle auf deinem PC ein Video oder ein Bild aus, mit dem du den Hintergrund ersetzen möchtest.

Schritt 4: Wenn du dies tust, wird der neue Hintergrund vor der Szene platziert. Klicke mit der rechten Maustaste darauf und wähle die Reihenfolge - Eine Ebene nach unten.

Schritt 5: Pass das Ergebnis bei Bedarf an, indem du die Objekte verschiebst oder ihre Größe änderst

How to change video background for free

So entfernst du reibungslos den Hintergrund aus einem Video

Die Magie von Chroma Key ist beeindruckend, besonders wenn du es zum ersten Mal verwendest. Um dir dabei zu helfen, den gesamten Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten, gibt es drei Tipps:

  1. Ändere die Größe oder Auflösung deines Originalvideos nicht. Wenn du dies tust, werden möglicherweise die benachbarten Farben gemischt, und wenn du den Hintergrund entfernst, erhalten einige Objekte den Farbton des entfernten Hintergrunds.
  2. Verwende einen gleichmäßig beschichteten Hintergrund und vermittle bei der Aufnahme ein ordentliches Licht. Je glatter die Hintergrundfarbe deines Videos ist, desto leichter kann die Software sie vollständig erkennen und entfernen.
  3. Das Objekt, das du aufnimmst, sollte einen maximalen Kontrast zum Hintergrund haben. Mit anderen Worten, wenn der Hintergrund grün ist, trag kein Grünes, da deine Kleidung wahrscheinlich genauso wie der Hintergrund aus dem Video gelöscht wird. Dunkle Farben funktionieren normalerweise am besten, während Farben, die grün enthalten, eventuell gemischt werden.

In unserem Green-Screen-Lernprogramm findest du auch einige inspirierende Ideen für dein Projekt.

Hoffentlich war unsere Anleitung so detailliert, dass du jetzt selbst den Hintergrund des Videos entfernen kannst. Zögere nicht, uns auf Facebook mitzuteilen, wenn du Fragen hast!

Und vergiss nicht, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, in dem wir jede Woche neue Videoschnitt-Tricks veröffentlichen.


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Beschreibungsseite des kostenlosen Video-Editors.

Mehrere Videodateien auf einer Timeline zusammenführen

Diese Operation ist eine der einfachsten. Um mehrere Dateien zusammenzuführen, musst du sie der Szene hinzufügen und die Zeit einstellen, zu der die einzelnen Dateien angezeigt werden, damit die Dateien nacheinander angezeigt werden. Zu diesem Zweck platzierst du die Objekte auf der Zeitachse so, wie eine beginnt, wenn eine andere endet.

Align objects using timeline

Das gleiche Ergebnis erzielst du mit der Schaltfläche "Blockreihenfolge festlegen". Wenn du diese Objekte in einer Zeitleiste markierst und auf diese Schaltfläche klickst, werden die Objekte automatisch nacheinander platziert. Wenn du das Intervall zwischen den markierten Blöcken einstellen musst, klickst du auf "Auftrag mit Versatz einstellen". Du kannst die Objektposition einstellen, indem du auf "Blöcke an Cursorposition verschieben" und "Blöcke an Cursorposition ausrichten" klickst.

Set creation time for choosen object

Du kannst die Zeit der Objektdarstellung auch manuell über die Objekteigenschaften festlegen. Wenn zum Beispiel die Dauer des ersten Objekts 343 Bilder beträgt, erstellen wir eine Szene mit sequentiellen Objekten, indem wir die Zeit des zweiten Objekts auf 343 Bilder setzen.

Nach diesen Aktionen werden beide Dateien beim Projektexport zu einer Ergebnisdatei zusammengeführt und der Reihe nachfolgen.

 

Eine andere Methode zum Zusammenführen mehrerer Dateien ist die Verwendung von "Assistenten". Weitere Informationen findest du im Abschnitt "So erstellst du eine Diashow: Ändere Videos oder Bilder nacheinander".


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Beschreibungsseite desFree Video Editors

Erstellen einer Diashow in VSDC: Ändere Videos oder Bilder sequenziell

This operation is often used and may be applied to make a simple change of scenes or even a full slide-show. Our video editor has an embedded "Wizard" which will help you to easily make these scenes. Besides the program allows to automatically create transition effects between scenes on the basis of pre-installed templates. So let’s review in details procedure of making slide-shows.

There are two ways to start making a slide-show: the first one is to make a new project and to choose "Import videos and images" as a type of a new project, and the second one is to click "Run Wizard" in "Editor" tab in case the project is already made. The following window occurs:

Slide-show Wizard

We can see four regions here: a list of transition effect types between scenes, transition effects of the selected type, video player which displays the selected effects or video, and a region with a list of files used for making a slide-show.

In order to make a slide-show you need to add files into a list and to add transition effects between them. In order to add a file you may click "Drag and drop media files here" or to drag and drop the needed files in this position using a drag-and-drop tool. The files may also be added through a menu in a toolbar – you need to click "Add files" and then "Insert files", and the files will be added to the end of the list or to the chosen position accordingly. Upon opening the files will be displayed in the list in the same sequence as for a slide-show:

Slide-show timeline

You can remove or change sequence of files using several buttons on a toolbar. You can change order by dragging a file and dropping it on a new position.

You can also select a file in the list and see how it will look like after slide-show is completed by playing it in a player:

Playing selected video or image file

P.S. To see effects again you need to mark an intended effect.

Duration of image is automatically set for five seconds. But it can be changed. For this purpose mark a file in the list, amend its duration in a toolbar and click "Apply".

You may also remove borders, fragments in video or split video into parts (for example, to make a transition effect between separate scenes of video). You can do it using menu which will be open when you make a double click on an image. You will also see additional settings windows which were reviewed in sections "How to split a file into parts", "How to cut an unwanted fragment from video" and "How to crop borders in video or image".

In order to add transition effect it is necessary to drag the selected effect in position between the files to which it will be applied:

Add transition effect

In order to see how the effect will be performed you need to mark it, and the player will automatically show this effect.

Playing selected effect

P.S. Player automatically plays video upon a click on any object: on an effect in the list of effects, on a file, on an effect applied to files.

You can delete effect through a toolbar or a menu.

After you set sequence of files and added transition effects you need to click "Apply settings". As a result a sprite will be added to the scene (sprite is an object consisted of other objects) which consists of all files which we added and of the necessary effects.

Created slide-show

In order to make a result video you need to export project to any of available formats.


You can get more information about the program on Free Video Editor' description page.

 

Verwende den kostenlosen VSDC-Editor zum Beschneiden von Videorändern

Versehentlich zu viel von der Umgebung aufgenommen? Musst du dich auf ein bestimmtes Objekt in der Szene konzentrieren? Hast du einen Fingerausschlag entdeckt, während du das Material in der Vorschau betrachtest? Es gibt viele Gründe, warum du ein Video zuschneiden oder dessen Ränder entfernen möchtest. Das Wichtigste ist, dass du dies ohne Qualitätsverlust tun kannst, oder?

Während die meisten mobilen Apps diese Aufgabe nicht erfüllen können, helfen dir die meisten Desktop-Video-Editoren dabei, Video-Ränder präziser zuzuschneiden, die schwarzen Balken um dein Video zu entfernen und bei Bedarf sogar eine bestimmte Breite und Länge festzulegen. In diesem Lernprogramm zeigen wir dir, wie du Video-Ränder auf einem Windows-PC mit VSDC kostenlos zuschneiden kannst.

How to quickly crop video borders in VSDC

Und wenn du auch Videobearbeitung wünschst, kann VSDC nicht nur das Zuschneiden von Bildern erleichtern. Er bietet dir ein Toolset, mit dem du einen Film beliebiger Komplexität erstellen kannst - sei es ein kurzer Clip, der auf deinen Familienurlaubsaufnahmen basiert, oder ein ernstes Projekt, das Videoeffekte, Farbkorrektur und Audioanpassung umfasst.

VSDC Free Video Editor herunterladen

So beschneidest du ein Video kostenlos auf einem Windows-PC

Sobald du ein Video in VSDC importiert hast, geh zum Hauptmenü und klicke auf das Symbol „Rahmen beschneiden“ im Ausschneiden und Teilen-Menü (siehe Abbildung unten). Du kannst dieses Menü auch aufrufen, indem du mit der rechten Maustaste auf das Video klickst, das du zuschneiden möchtest.

Cropping a video for free

Wie du vielleicht bemerkt hast, wird dir angeboten, einen benutzerdefinierten Bereich eines Videos zuzuschneiden oder eine Funktion zum automatischen Zuschneiden zu verwenden. Letzteres bedeutet, dass die Videogröße automatisch an die Größe der Szene angepasst wird. Die meisten Benutzer müssen jedoch Videoränder mit benutzerdefinierten Einstellungen beschneiden. Mal sehen, wie das geht.

Sobald du „Benutzerdefinierte Region“ ausgewählt hast, wird ein neues Fenster geöffnet, in dem du den Bereich des Videos auswählen kannst, den du beschneiden möchtest. Hier kannst du Folgendes tun:

  1. Markiere, greife und ziehe einen ausgewählten Bereich, um festzulegen, was nach dem Zuschneiden in der Szene verbleiben soll.
  2. Vergrößere das Bild, um beim Zuschneiden eines Videos mit mehreren Objekten eine höhere Genauigkeit zu erzielen.
  3. Scroll nach vorne und zurück, um zu sehen, wie der zugeschnittene Bereich in der gesamten Szene aussieht.
  4. Verwende die Schaltfläche "Originalgröße einstellen", um die Ausrichtung anzuwenden oder die Größe eines Videos entsprechend dem Seitenverhältnis der Szene, des Objekts oder des Bilds einzustellen.

How to crop a custom region of a movie using free software

Schließlich kannst du das „Eigenschaftenfenster“ auf der rechten Seite verwenden, um jeden Videorahmen durch manuelles Ändern seiner Position genau zuzuschneiden - siehe Abbildung unten. Wenn das Eigenschaftenfenster nicht automatisch angezeigt wird, klicke mit der rechten Maustaste auf das Video und wähle „Eigenschaften“ aus dem Menü.

How to crop a custom region of a movie using free software

Wenn du mit dem Zuschneiden der Videoränder fertig bist, fahr mit der Registerkarte “Projekt exportieren” (oberes Menü) fort und wähle das gewünschte Format. Verwende die Vorschau-Schaltfläche, um sicherzustellen, dass das Ausgabevideo nur den von dir definierten Teil enthält und das Seitenverhältnis korrekt ist. Beachte, dass Videoqualität, Auflösung, Breite und Höhe geändert werden können, wenn du das Exportprofil bearbeitest. Wenn alles so aussieht, wie du es möchtest, klicke einfach auf "Projekt exportieren", um die Datei auf deinem PC zu speichern.

Weitere Videobearbeitungsanweisungen, die dich interessieren könnten:

Neuigkeiten

VSDC 7.1 verbessert GUI und LUT-Editor, fügt neue Effekte und benutzerdefinierte Shortcuts hinzu

Die neue Version von VSDC enthält zwei neue Videoeffekte, erweitert die Funktionalität des LUT-Editors und erleichtert die Videobearbeitung durch eine verbesserte Benutzeroberfläche, eine optimierte...

VSDC feiert 100.000 Abonnenten auf YouTube

Letzte Woche haben wir den lang erwarteten silbernen Button von YouTube für das Erreichen von 100.000 Abonnenten erhalten. Der Button wurde in einer hübschen schwarzen Schachtel geliefert, zusammen...

5 beste Videobearbeitungsprogramme für YouTube

Frag einen erfolgreichen Videoproduzenten und er wird Ihnen sagen, dass es keinen einzigen besten Videoeditor für YouTube gibt. Für manche ist der integrierte YouTube-Studio-Editor vielleicht ausreichend....

VSDC-Weihnachtsversion 2021: LUT-Editor, Time Remapping und Volumenlicht Effect

Die Winterferien sind eine aufregende und ganz besondere Zeit. Wenn Sie ein VSDC-Benutzer sind, kann das traditionelle Weihnachtsupdate des Programms ein weiterer Grund zur Freude sein. In diesem Jahr...

VSDC 6.8 veröffentlicht: Neue Übergangseffekte, Bearbeitung von Objekten in Gruppen, Bézier-Kurven und mehr

Wenn Sie schon eine Weile bei VSDC sind, haben Sie vielleicht die Änderungen bemerkt, die wir in den letzten zwei Jahren schrittweise an der Benutzeroberfläche vorgenommen haben. Unser Endziel ist...

Die besten GoPro Schnittprogramme: Offizielle Community-Empfehlungen

Juli 15, 2021 Die Mehrheit kann dem zustimmen, dass GoPro das Filmmaterial so aussehen lässt, als wäre es von einem Profi aufgenommen worden. Doch seien wir ehrlich, auch die besten Aufnahmen müssen...

VSDC 6.7 führt neue Übergänge und animierte Texteffekte ein

Von allen Effekten gibt es zwei Kategorien, für die sich die VSDC-Community besonders begeistert: Übergangseffekte und Texteffekte. Es kommt vor, dass die neue Version Updates für beide Kategorien...

Eine Einführung in nichtlineare Bearbeitungssoftware, Plus NLE Beispiele

Selbst wenn Sie mit der Videobearbeitung noch nicht vertraut sind, haben Sie möglicherweise den Begriff "nichtlineare Videobearbeitung" oder "NLE" gesehen, was "nichtlinearer Editor" bedeutet. Die meisten...

VSDC Weihnachtsupdates bringen viel Freude

Es ist zu einer Tradition geworden, VSDC in den Ferien zu aktualisieren und dieses Jahr wird keine Ausnahme sein. Wir freuen uns, VSDC 6.6 mit über einem Dutzend neuer Funktionen vorstellen zu können....
 

Kostenlos Screen-Recorder

Mit dem Programm können Sie ein Video von Ihrem Desktop aufnehmen und es in verschiedenen Formaten auf Ihrem Computer speichern. In Kombination mit der Videobearbeitung eignet sich das Programm perfekt, um Präsentationen oder Demo-Videos zu erstellen.

Weitere Informationen zu Screen-Recorder...

 

VSDC Kostenlos Video-Capture

Das Programm dient der Bilderfassung von externen Geräten und der Aufzeichnung in einem beliebigen Videoformat. Sie können Videos vom Videotuner, der Webkamera, der Videokarte und anderen Geräten speichern.

Weitere Informationen zu Video-Capture...


Reviewed by


"VSDC Free Video Editor ist ein überraschend kräftiger und unkonventioneller Videoeditor"

- PC Advisor


"Dieser Videoeditor gibt Ihnen außergewöhnliche Editierungsmacht"

- CNet


"Dieser Videoeditor unterstützt alle gängigen Videoformate und hat eine breite Palette von Funktionen. Sie können den Beleuchtungsgrad ändern, Videos verschmelzen, Filters und Übergänge anwenden"

- Digital Trends