Video Editor

Mit dem Video Editor können Sie Videodateien bearbeiten und Video-Clips unterschiedlicher Komplexität erstellen. Sie können Video-und Audio-Effekte auf beliebige Objekte überlagern, sie umwandeln, Filter einsetzen und Bildkorrekturen durchführen. Das Programm unterstützt alle gängigen Video-und Audio-Formate und Codecs - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben.

Weitere Informationen zu Video-Editor...

Video Konverter

Dieses Programm ist für die Konvertierung von Videodateien von einem Format in ein anderes konzipiert. Es unterstützt fast alle gängigen Video-Formate - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben. Darüber hinaus ist es möglich, ein Video für spezielle Multimedia-Geräte wie iPhone, Microsoft Zune oder Archos zu erstellen. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen, verfügt über eine moderne Oberfläche und verfügt über alle grundlegenden Funktionen für das Arbeiten mit Videos.

Weitere Informationen zu Video Konverter...

Audio Konverter

Mit dem Audio Konverter transformieren Sie Audio-Dateien von einem Format ins andere. Er unterstützt alle wichtigen Audio-Formate und Codecs. Das Programm lässt Sie auch mit Wiedergabelisten und Meta-Tags arbeiten, Sie können Audio-Dateien aus Video-Dateien exportieren und die Songs auf Ihrem Computer in einem beliebigen Format abspeichern.

Weitere Informationen zu Audio Konverter...

Audio CD Grabber

Dieses Audio-Programm lässt Sie Audio-Tracks von CDs kopieren und auf Ihren Computer in jedem beliebigen Format abspeichern. Es unterstützt fast alle gängigen Audio-Formate und Codecs. Außerdem können Sie Informationen über die Songs vom FreeDB-Server erhalten, um automatisch die Dateien umzubenennen und Meta-Tags hinzuzufügen.

Weitere Informationen zu Audio CD Grabber...

Universell

Universell

Mehrere Instrumente zur Bearbeitung von Video- und Audiodateien in einer App.

Hohe geschwindigkeit

Hohe geschwindigkeit

Die Programme nutzen schnelle optimierte Single- und Multiprozessoren-Algorithmen.

Preiswert

Preiswert

Laden Sie unsere Produkte kostenlos auf alle Computer und Geräte mit Windows Betriebssystem herunter.

Hinzufügen von Diagrammen zu einer Videopräsentation zur visuellen Analyse

Wenn Sie in einer Videopräsentation oder einem Slideshow große Datenmengen vergleichen oder analysieren müssen, ist es am besten die Ergebnisse graphisch darzustellen. Die neueste Version von VSDC Free Video Editor bietet diese Option an, die es Ihnen ermöglicht eine breite Palette von Diagrammen zu benutzen. Mal sehen, wie es funktioniert.

Schritt 1: Start

Starten Sie VSDC Free Video Editor und erstellen Sie ein neues Projekt oder öffnen Sie das Projekt, an dem Sie bereits gearbeitet haben. Um eine Video- oder Bilddatei zu Ihrem Projekt hinzuzufügen, klicken Sie bitte „Objekt hinzufügen“ und wählen Sie das notwendige Element oder benutzen Sie die Werkzeugleiste.

Schritt 2: Hinzufügen eines Diagramms

Sie fügen ein Diagramm auf Timeline wie ein Standardobjekt hinzu. Setzten Sie den Cursor dort, wo Sie möchten, dass Ihr Objekt im Video erscheint und klicken Sie auf Chart button auf der Werkzeugleiste. Später können Sie die Diagramm-Position verändern, indem Sie “Objektposition in der Zeit”  anpassen oder einfach Drag-and-Drop Methode verwenden.

Sie können auch die Diagrammgröße anpassen, so dass es im gesamten Bildschirm oder nur in einem Teil dargestellt wird. Dafür wählen Sie das Diagrammobjekt, setzen Sie den Mauszeiger auf ein der schwarzen Quadrate und schieben Sie es. Es ist auch möglich die Diagrammgröße zu verändern, indem Sie Breite und Höhe im Eigenschaftenfenster rechts anpassen. Dieses Fenster zeigt alle verfügbaren Eigenschaften für die Anpassung.

Schritt 3: Hinzufügen von Daten

Die Diagramm-Optionen von VSDC Free Video Editor sind sehr präzise. Sie ermöglichen es Ihnen grafisch numerische Daten darzustellen.

Klicken Sie zweimal auf das Diagrammobjekt auf Timeline, öffnen Sie die Diagrammeigenschaften und passen Sie sie im Eigenschaftenfenster an. Ein Diagrammobjekt kann mehrere Diagramme enthalten. Um ein Diagramm hinzuzufügen, Chart button klicken Sie auf und wählen Sie „Diagramm“ aus dem Dropdown-Menü.

Um Ihre eigene Information einzugeben, klicken Sie zweimal auf das Diagrammobjekt auf Timeline an. Das Serie-Objekt erscheint.

Passen Sie die Einstellungen an, ergänzen Sie Argument, Wert und Farbe für jeden Punkt oder setzen Sie Ihre eigenen Werte. Sie können Wert manuell anpassen, indem Sie den entsprechenden Knopf drücken und die notwendigen Zahlen eingeben oder die Dateien aus Exel importieren, dabei wählen Sie „Werte feststellen“ und danach die entsprechende Option.

Die Eigenschaften für jeden Wert können sich konstant oder linear zeitlich verändern. Klicken Sie auf den entsprechenden Knopf, wählen Sie die notwendigen Eigenschaften und klicken Sie zweimal auf Timeline, um die Punkte einzustellen.

Hier können Sie auch die Grafik nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Klicken Sie auf „Stil“ an und wählen Sie den Grafik-Stil aus dem Dropdown-Menü. Die folgenden Stile sind verfügbar: Bar, Gestapelte Balken, Punkt, Blase, Zeile, Gestreute Linie, Step-Linie, Spline, Bereich, Pyramide und andere.

Chart type line

Auf die gleiche Weise fügen Sie mehrere Diagramme hinzu, Sie können auch so viele Serien hinzufügen, wie Sie möchten.

Dank dem Diagramm-Tool von VSDC Free Video Editor ist es möglich eine Videopräsentation mit Grafiken zu erstellen, die Information veranschaulichen, mit anderen Worten, das Komplizierte einfach zu machen!


You can get more information about the program on Free Video Editor' description page.

 

So erstellst du bewegte Bilder und fügst sie der Szene hinzu

Manchmal entsteht die Notwendigkeit ein Video mit beweglichen Objekten zu erstellen (mit Überschriften, Bildern, Shapes und sogar Videos). Dabei hilft der Effekt „Bewegung“.

Um ein bewegliches Objekt zu erstellen, öffnen Sie den Bearbeitungsmodus für dieses Objekt. Dafür klicken Sie zweimal auf das Objekt oder drücken Sie das Register mit dem Objektnamen auf Timeline.

Add moving effect

Dann fügen wir den Effekt „Bewegung“ hinzu. Hier können Sie die Werkzeugleiste benutzen.

Add moving effect via tool panel

Oder benutzen Sie das Menü „Objekt hinzufügen-> Bewegung“.

Im geöffneten Fenster geben Sie die Startzeit und die Dauer des Effekts ein und klicken Sie „Ok“ an. Danach bestimmen Sie mit dem Mauszeiger die neue Objektposition auf der Szene. Sie sehen einen Vektor, der durch die Mittelpunkte des Objektes in seiner Ausgangs- und Endposition verläuft.

Set moving vector

Diese Schritte ermöglichen Ihnen den Bewegtbild-Effekt zu erstellen. Wenn das Objekt stoppt sich zu bewegen, wird es in der neuen Position angezeigt.


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Beschreibungsseite desFree Video Editors

Verwendung von VSDC zum Ändern der Lautstärke eines Videos oder einer Audiodatei

Manchmal musst du die Lautstärke von Video- oder Audiodateien erhöhen. Unser Video-Editor verfügt über vier Methoden zum Ändern der Lautstärke: durch Anwenden eines Effekts auf ein Objekt, durch Ändern der Eigenschaften der "Audio-Lautstärke" eines Objekts, einer Szene oder eines Projekts.

Der Unterschied dieser Methoden besteht im Bereich der Anwendbarkeit von Effekten. Wenn du den Effekt "Lautstärke" hinzufügst, kannst du die Lautstärke nur für einen Teil des Objekts ändern. Wenn du die Objektlautstärke änderst, änderst du auch die Lautstärke des gesamten Audiomaterials. Wenn du die Szenen- oder Projektlautstärke änderst, wird die Lautstärke aller Objekte in der Szene oder aller Objekte im Projekt entsprechend geändert.

Sehen wir uns die erste Variante der Lautstärkeänderung an. Nachdem du der Szene ein Video- oder Audioobjekt hinzugefügt hast, musst du den Modus zum Hinzufügen von Effekten öffnen. Zu diesem Zweck kannst du auf das Objekt doppelklicken oder eine Registerkarte mit dem Objektnamen auf der Zeitachse öffnen:

Video object in effect editing mode

Danach fügen wir den Effekt über das Menü "Audio-Effekte-> Erreichen-> Volumen" hinzu. Du kannst die Lautstärke des Objekts ändern, indem du den Parameter "Lautstärke" des Objekts änderst:

Object properties


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Beschreibungsseite desFree Video Editors

So wendest du den Einblend- und Ausblendeffekt von Videos an

In diesem Fall geht es um das Hinzufügen eines Effekts, bei dem ein Bild verschwindet und nahtlos daran anschließend ein anderes Bild erscheint. Zur Umsetzung dieses Effekts müssen zwei Objekte zur Szene hinzugefügt werden:

Zwei Objekte in der Szene, ein Objekt unter dem anderen

Jetzt wird die Zeit so festgelegt, dass ein Bild kurz vor dem Verschwinden des anderen Bilds erscheint, wobei das erste Bild sich unter dem zweiten befindet. Dazu wird die Timeline genutzt und wir ordnen die Objekte wie folgt an:

An der Zeit ausgerichtete Objekte

Die Zeitdifferenz zwischen dem Verschwinden eines Objekts und dem Erscheinen des anderen Objekts wird wie folgt vorgegeben. Markieren Sie beide Objekte auf der Timeline und klicken Sie auf "Blöcke versetzt anordnen". Geben Sie im sich öffnenden Fenster die Millisekunden ein. Diese Zeitangabe gibt einen Intervall an, der zeigt, inwieweit sich die Objekte überschneiden (zum Beispiel - 1000 Millisekunden).

Wechseln Sie in den Modus Effekte hinzufügen für das erste Objekt. Klicken Sie dazu auf den Tab mit dem Objektnamen auf der Timeline:

Übergang in den Modus Effekte hinzufügen

Fügen Sie im Menü "Videoeffekte->Transparenz->Verschwinden" den Effekt Verschwinden hinzu. Geben Sie im sich öffnenden Fenster die Länge des Effekts gemäß der Zeit ein, in der sich die Objekte überschneiden (1000 Millisekunden) und klicken Sie auf "Ok". Daraufhin wird dem Bild ein Effekt hinzugefügt, der die Transparenz des Bilds innerhalb von 1000 Millisekunden erhöht, bis es ganz verschwunden ist. Dementsprechend erscheint nahtlos das darunter befindliche Bild.

Denselben Effekt können Sie auch mithilfe des Assistenten erzielen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt "Erstellen einer Diashow: Video oder Bilder in Folge".

Sie können das Programm von der Webseite mit der Produktbeschreibung Kostenloser Videoeditor herunterladen.

So erstellst du ein Bild-im-Bild-Video mit dem VSDC-Editor

Ein Bild-im-Bild-Effekt (oder "PiP") ist einer der beliebtesten Effekte, den du ständig im Fernsehen siehst. Nachrichten, Fernsehsendungen, Sportprogramme - PiP-Videos werden für verschiedene Zwecke eingesetzt. Wenn du also herausfinden möchtest, wie du ein solches Video erstellst, bist du am richtigen Ort.

Picture in picture video effect

Die Wahrheit ist, dass dieser Effekt so einfach zu replizieren ist, dass du praktisch jeden nichtlinearen Video-Editor verwenden kannst. Wir zeigen dir, wie man das in VSDC macht, denn es ist völlig kostenlos und bereits als einfach zu bedienende PiP-Videoschnitt-Software für Anfänger bekannt.

Wenn du Windows verwendest, lade zunächst VSDC auf deinen Computer herunter. Wenn du mit einem Mac arbeitest, ist dieses Tutorial leider nicht für dich, und wir empfehlen, iMovie als Bild-im-Bild-Video-Editor für dein Betriebssystem zu betrachten.

Nun geht es weiter zur eigentlichen Bearbeitung. Lege beim Starten des Programms ein leeres Projekt an und importiere die beiden Objekte, die du in der Szene haben möchtest. Verwende die runde grüne Schaltfläche "Objekt hinzufügen" aus dem oberen Menü. Dies können Videos, Bilder oder eine Mischung sein - je nachdem, was du für deinen kleinen Film vorhast.

Sobald die Objekte der Szene hinzugefügt wurden, kannst du sie ziehen, ihre Größe ändern und sie nach Belieben platzieren. Denke jedoch daran, dass das zuerst hinzugefügte Objekt standardmäßig als Hintergrund dient, während das zweite Objekt vorne bleibt. Falls du sie versehentlich in der falschen Reihenfolge hinzugefügt hast, mach dir keine Sorge, du kannst einfach mit der rechten Maustaste auf ein Objekt klicken, um dies zu ändern.

Free PiP video editor VSDC

Klicke auf die Schaltfläche Vorschau, um sicherzustellen, dass alles so aussieht, wie du es willst. Du wirst sehen, dass beide Videos gleichzeitig abgespielt werden. Jetzt weißt du, wie du berühmten Bild-im-Bild-Effekt anwenden kannst. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, zeigen wir dir nachfolgend einige Einstellungen, die du zusätzlich ausprobieren kannst.

So richtest du die Objekterscheinungszeit für ein Bild im Video ein

Wie du wahrscheinlich bereits vermutet hast, gibt es keine Begrenzung für die Anzahl der Objekte, die du in der Szene platzieren kannst - es liegt völlig bei dir. Möglicherweise möchtest du jedoch das Erscheinungsbild der vorderen Bilder verfeinern, insbesondere wenn sie vorübergehend in der Szene bleiben.

Die Videoobjekte werden auf der Zeitleiste unterhalb des Arbeitsbereichs platziert. Klicke auf diejenige, mit der du arbeiten möchtest, und ziehe sie in den Moment, in dem sie erscheinen sollen. In der Abbildung unten wird Video 2 in der rechten unteren Ecke 2 Sekunden nach dem Start von Video 1 angezeigt.

How to perform picture in picture video editing

Beachte, dass du auch die genaue Dauer des Frontobjekts einstellen kannst. Wenn du darauf klickst, wird rechts das Eigenschaftenfenster angezeigt. Unter "Zeichnungsdauer" bestimmst du, wie lange es in der Szene bleiben soll.

So erstellst du ein Bild-im-Bild-Video mit glatter Objektdarstellung

Schließlich zeigen wir dir, wie man dem Pip-Video ein professionelleres Aussehen verleiht. Wir empfehlen, die Videoeffekte und Übergänge zu überprüfen. Die beliebteste und natürlich aussehende Art und Weise, wie das vordere Video / Bild erscheint und verschwindet, ist wahrscheinlich nicht so leistungsstark, aber du kannst auch mit anderen Effekten und Übergängen experimentieren.

Wenn du einen bestimmten Effekt auf das Objekt anwenden möchtest, z. B. "Einblenden", wähle ihn auf der Zeitleiste aus, und geh zur Registerkarte Video-Effekte. Fahren Sie mit Transparenz - Einblenden fort. Der Effekt wird automatisch angewendet.

Nun, hoffen wir, dass du mit dem Bild-Im-Bild-Effekt und dem VSDC Video Editor tolle Videos erstellst. Schreib uns eine Nachricht auf Facebook, wenn du Fragen hast!

Wenn du es aus der Textanweisung nicht ganz verstanden hast, finde hier eine detaillierte Anleitung für das Video. Viel Spaß!


You can get more information about the program on Free Video Editor' description page.

 

Neuigkeiten

VSDC 7.1 verbessert GUI und LUT-Editor, fügt neue Effekte und benutzerdefinierte Shortcuts hinzu

Die neue Version von VSDC enthält zwei neue Videoeffekte, erweitert die Funktionalität des LUT-Editors und erleichtert die Videobearbeitung durch eine verbesserte Benutzeroberfläche, eine optimierte...

VSDC feiert 100.000 Abonnenten auf YouTube

Letzte Woche haben wir den lang erwarteten silbernen Button von YouTube für das Erreichen von 100.000 Abonnenten erhalten. Der Button wurde in einer hübschen schwarzen Schachtel geliefert, zusammen...

5 beste Videobearbeitungsprogramme für YouTube

Frag einen erfolgreichen Videoproduzenten und er wird Ihnen sagen, dass es keinen einzigen besten Videoeditor für YouTube gibt. Für manche ist der integrierte YouTube-Studio-Editor vielleicht ausreichend....

VSDC-Weihnachtsversion 2021: LUT-Editor, Time Remapping und Volumenlicht Effect

Die Winterferien sind eine aufregende und ganz besondere Zeit. Wenn Sie ein VSDC-Benutzer sind, kann das traditionelle Weihnachtsupdate des Programms ein weiterer Grund zur Freude sein. In diesem Jahr...

VSDC 6.8 veröffentlicht: Neue Übergangseffekte, Bearbeitung von Objekten in Gruppen, Bézier-Kurven und mehr

Wenn Sie schon eine Weile bei VSDC sind, haben Sie vielleicht die Änderungen bemerkt, die wir in den letzten zwei Jahren schrittweise an der Benutzeroberfläche vorgenommen haben. Unser Endziel ist...

Die besten GoPro Schnittprogramme: Offizielle Community-Empfehlungen

Juli 15, 2021 Die Mehrheit kann dem zustimmen, dass GoPro das Filmmaterial so aussehen lässt, als wäre es von einem Profi aufgenommen worden. Doch seien wir ehrlich, auch die besten Aufnahmen müssen...

VSDC 6.7 führt neue Übergänge und animierte Texteffekte ein

Von allen Effekten gibt es zwei Kategorien, für die sich die VSDC-Community besonders begeistert: Übergangseffekte und Texteffekte. Es kommt vor, dass die neue Version Updates für beide Kategorien...

Eine Einführung in nichtlineare Bearbeitungssoftware, Plus NLE Beispiele

Selbst wenn Sie mit der Videobearbeitung noch nicht vertraut sind, haben Sie möglicherweise den Begriff "nichtlineare Videobearbeitung" oder "NLE" gesehen, was "nichtlinearer Editor" bedeutet. Die meisten...

VSDC Weihnachtsupdates bringen viel Freude

Es ist zu einer Tradition geworden, VSDC in den Ferien zu aktualisieren und dieses Jahr wird keine Ausnahme sein. Wir freuen uns, VSDC 6.6 mit über einem Dutzend neuer Funktionen vorstellen zu können....
 

Kostenlos Screen-Recorder

Mit dem Programm können Sie ein Video von Ihrem Desktop aufnehmen und es in verschiedenen Formaten auf Ihrem Computer speichern. In Kombination mit der Videobearbeitung eignet sich das Programm perfekt, um Präsentationen oder Demo-Videos zu erstellen.

Weitere Informationen zu Screen-Recorder...

 

VSDC Kostenlos Video-Capture

Das Programm dient der Bilderfassung von externen Geräten und der Aufzeichnung in einem beliebigen Videoformat. Sie können Videos vom Videotuner, der Webkamera, der Videokarte und anderen Geräten speichern.

Weitere Informationen zu Video-Capture...


Reviewed by


"VSDC Free Video Editor ist ein überraschend kräftiger und unkonventioneller Videoeditor"

- PC Advisor


"Dieser Videoeditor gibt Ihnen außergewöhnliche Editierungsmacht"

- CNet


"Dieser Videoeditor unterstützt alle gängigen Videoformate und hat eine breite Palette von Funktionen. Sie können den Beleuchtungsgrad ändern, Videos verschmelzen, Filters und Übergänge anwenden"

- Digital Trends