Video Editor

Mit dem Video Editor können Sie Videodateien bearbeiten und Video-Clips unterschiedlicher Komplexität erstellen. Sie können Video-und Audio-Effekte auf beliebige Objekte überlagern, sie umwandeln, Filter einsetzen und Bildkorrekturen durchführen. Das Programm unterstützt alle gängigen Video-und Audio-Formate und Codecs - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben.

Weitere Informationen zu Video-Editor...

Video Konverter

Dieses Programm ist für die Konvertierung von Videodateien von einem Format in ein anderes konzipiert. Es unterstützt fast alle gängigen Video-Formate - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben. Darüber hinaus ist es möglich, ein Video für spezielle Multimedia-Geräte wie iPhone, Microsoft Zune oder Archos zu erstellen. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen, verfügt über eine moderne Oberfläche und verfügt über alle grundlegenden Funktionen für das Arbeiten mit Videos.

Weitere Informationen zu Video Konverter...

Audio Konverter

Mit dem Audio Konverter transformieren Sie Audio-Dateien von einem Format ins andere. Er unterstützt alle wichtigen Audio-Formate und Codecs. Das Programm lässt Sie auch mit Wiedergabelisten und Meta-Tags arbeiten, Sie können Audio-Dateien aus Video-Dateien exportieren und die Songs auf Ihrem Computer in einem beliebigen Format abspeichern.

Weitere Informationen zu Audio Konverter...

Audio CD Grabber

Dieses Audio-Programm lässt Sie Audio-Tracks von CDs kopieren und auf Ihren Computer in jedem beliebigen Format abspeichern. Es unterstützt fast alle gängigen Audio-Formate und Codecs. Außerdem können Sie Informationen über die Songs vom FreeDB-Server erhalten, um automatisch die Dateien umzubenennen und Meta-Tags hinzuzufügen.

Weitere Informationen zu Audio CD Grabber...

Universell

Universell

Mehrere Instrumente zur Bearbeitung von Video- und Audiodateien in einer App.

Hohe geschwindigkeit

Hohe geschwindigkeit

Die Programme nutzen schnelle optimierte Single- und Multiprozessoren-Algorithmen.

Preiswert

Preiswert

Laden Sie unsere Produkte kostenlos auf alle Computer und Geräte mit Windows Betriebssystem herunter.

Wie kann man die erweiterten Einstellungen des VSDC Video Editors verwenden?

In diesem Artikel sind die in der Pro-Version des Programms verfügbaren erweiterten Einstellungen sowie Anweisungen zu deren Verwendung aufgeführt.

1. Erweiterte Subpixelauflösung

Das Programm verwendet diesen Algorithmus, während verschiedene Rotations- und Bewegungseffekte angewendet werden, wenn ein gewisser Informationsverlust, bekannt als Aliasing, auftreten kann. Es entfernt Aliasing und verbessert die Auflösung digitaler Bilder.

Example subpixel resolution

2. Größenänderung

Wenn du ein Video oder eine Bilddatei in die Szene platzierst, in der die ursprüngliche Auflösung gespeichert ist, verhinderst du den Verlust der Bildqualität. Jedes Mal, wenn du das Bild so verkleinerst, dass es nur einen Teil des Bildschirms einnimmt, geht seine Qualität verloren. In der Pro-Version des Programms sind die fortschrittlichen Methoden zur Größenanpassung wie Nearest-Neighbor-Interpolation, Cubic-Interpolation, Supersampling-Interpolation und Lanczos-Interpolation integriert. Führe die folgenden Schritte aus, um sie auf dein Bild anzuwenden:

  • Öffne die Datei im Programm So öffnest du eine Videodatei oder ein Bild zur Bearbeitung
  • Wähle die Position und die Größe des Objekts in der Szene. Klicke bei gedrückter linker Maustaste auf die Größe des Objekts, und lass die Maustaste los.
  • Klicke in der Timeline auf die hinzugefügte Datei, um die Registerkarte Eigenschaften des Fensters zu öffnen.
  • Suche die Zeile für den Größenänderungsmodus unter den verfügbaren Parametern und wähle die entsprechende Methode aus der Dropdown-Liste aus.

    Advanced resizing mode

3. Audiowellenform

Wenn dein Video eine Audiospur enthält, kannst du die Audiowellenform nur in der Pro-Version des Programms anzeigen, indem du auf das entsprechende Symbol in der Timeline klickst. Dies kann sehr nützlich sein, wenn du einige Audiofragmente ausschneiden oder verfügbare Audioeffekte anwenden möchtest. Diese Funktion hilft dir, das Audio mit visueller Unterstützung leicht zu verarbeiten. Um die Audiowellenform des geladenen Videos anzuzeigen, klicke auf das entsprechende Symbol in der Timeline und wähle im Dropdown-Menü die Option „Wellenform anzeigen“.

waveform

4. Erweiterte Chroma-Key

Mit der Chroma-Key-Option kannst du den Hintergrund deines Videos oder Fotos entfernen und durch einen neuen ersetzen. Diese Technik besteht darin, die ausgewählten Farben transparent zu machen. Die kostenlose Version des Programms bietet dir die Chroma-Key-Option, die sich nur auf einer Farbe basiert. In der Pro-Version kannst du eine unbegrenzte Anzahl von Farben aus dem Bildhintergrund entfernen. Mal sehen, wie es funktioniert.

  • Öffne die Datei im Programm (So öffnest du eine Videodatei oder ein Bild zur Bearbeitung) und platziere es zur Szene.
  • Klicke auf der Timeline auf die Datei und wechsle zur Registerkarte Editor.
  • Klicke auf die Schaltfläche Videoeffekte und wähle Transparenz > Hintergrundentferner.
  • Stelle die Position und die Dauer des ausgewählten Effekts ein.
  • Öffne die Registerkarte Eigenschaften, um die Effektparameter anzupassen.
  • Klicke auf das Picker-Symbol neben dem Farbfeld Chromakey, um eine zu entfernende Farbe auszuwählen.
  • Verwende die Option „Zusätzliche Farbe hinzufügen“, um weitere Farben auszuwählen.
  • Konfiguriere andere verfügbare Parameter, um das beste Ergebnis zu erzielen: Lege den True-Wert des Adaptive Alfa fest, definiere den Schwellenwert für die minimale / maximale Helligkeit, den Schwellenwert für die minimale / maximale Farbintensität, die Ähnlichkeits- und Mischungswerte. Erhöhe den Parameter Kernal-Größe, um die Effizienz der Bearbeitung zu erhöhen.

    chroma key settings

  • Füge eine Bilddatei für einen neuen Hintergrund hinzu. Klicke in der Zeitleiste darauf, wechsle zur Registerkarte Bearbeiten und klicke auf die Schaltfläche „Nach vorne“.

    ChromaKey

5. Hardware-Beschleunigung

Diese Funktion ist sehr nützlich für diejenigen, die mit HD-Video arbeiten. Es besteht kein Zweifel, dass Videos in HD-Qualität groß sind und die Verarbeitung zeitaufwändig sein kann. Die Pro-Version des Programms kann HD-Dateien nur dann mit der Kapazität der Grafikkarte verarbeiten, wenn deine Grafikkarte dies unterstützt, sodass die Dekodierung und Kodierung der Videodaten schneller erfolgt.

Um diese Option zu aktivieren, geh zu den Programmoptionen und aktiviere die entsprechenden Kontrollkästchen in der Kategorie Beschleunigungsoptionen.

Full hardware options

6. Objektbewegung

Manchmal muss man ein Video mit beweglichen Objekten erstellen. Die Pro-Version des Programms kann nicht nur Bewegungen von einem Punkt zum anderen erzeugen, sondern auch eine Bewegung entlang des Splines und durch eine Gruppe ausgewählter Punkte.

  • Öffne die Datei im Programm (So öffnest du eine Videodatei oder ein Bild zur Bearbeitung) und platziere es zur Szene.
  • Füge mit der entsprechenden Schaltfläche ein Sprite-Objekt auf der Symbolleiste hinzu, die den Bewegungseffekt und ein sich bewegendes Objekt selbst enthalten wird. Der Cursor wird in Form eines Fadenkreuzes angezeigt, in dem du die Position eines neuen Objekts in der Szene angeben kannst. Du siehst ein schwarzes Quadrat, das eine Startposition darstellt. Sie kann später durch ein Bild ersetzt werden.
  • Doppelklicke in der Timeline auf die Sprite-Linie.
  • Füge den Bewegungseffekt mit der entsprechenden Schaltfläche auf der Symbolleiste hinzu oder klicke auf die Schaltfläche Objekt hinzufügen auf der Registerkarte Editor und wähle die Option Bewegung aus dem Menü.
  • Gib die Endposition des Objekts auf dem Bildschirm an, indem du den Startpunkt mit einer Maus an eine neue Position ziehst. Dieser Effekt wird in der Szene als Vektor angezeigt, der die Mittelpunkts- und Endpositionen des Objekts kreuzt.

    Movement

  • Klicke auf den Startpunkt oder das Endpunkt-Symbol in der Timeline, um seine Parameter im Eigenschaftenfenster zu konfigurieren.

    Movement

    Wähle zunächst im Feld "Startpunkt" des Pfads den Wert "True" aus. Ändere dann ggf. den Modustyp.

  • Um eine schwierigere Flugbahn zu erstellen, klicke erneut auf die Schaltfläche Bewegung, und setze die Bewegungsbahn fort, indem du den nächsten Punkt in der Szene platzierst.

    Movement

  • Füge ein Bild oder ein Video mit den entsprechenden Schaltflächen in der Symbolleiste hinzu und platziere es anstelle des schwarzen Quadrats in der Szene.
  • Verwende die Vorschau, um das Ergebnis der Bearbeitung anzuzeigen.

    Movement result


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Beschreibungsseite desFree Video Editors

Mit Text für Video in VSDC kreativ werden. Schöne Titel, Untertitel und mehr

VSDC is a free video editor with text editing features

Wenn du ein Video bearbeitest, musst du der Szene meistens einen Text hinzufügen. Dies können Szenentitel, Untertitel, Eröffnungs- oder Abschluss-Credits, Wasserzeichen oder QuickInfos sein. In diesem Lernprogramm zeigen wir dir, wie du mit VSDC Free Video Editor deinem Clip Text hinzufügst und ihn stilvoll und authentisch aussehen lässt.

VSDC Free Video Editor für Windows herunteladen

Beginnen wir mit den Grundlagen. VSDC bietet einen integrierten Texteditor, ein Werkzeug zum Hinzufügen von Untertiteln aus einer externen Textdatei und ein Werkzeug zum Erstellen von QuickInfos. Letzteres kann nützlich sein, wenn du an einem Video-Lernprogramm arbeitest und Erklärungen für die Zuschauer benötigst. In den meisten Fällen müssen Benutzer jedoch einen kurzen Text zu ihren Videos hinzufügen - so wir werden damit anfangen.

Text in einem Video-Editor hinzufügen

  • Starte das Programm und importiere dein Filmmaterial. Wenn du es zum ersten Mal machst, kannst du die runde grüne Schaltfläche "Objekt hinzufügen" im oberen Menü verwenden.
  • Wähle im linken Menü das Symbol „T“ und wähle Text aus. Klicke im Popup-Fenster auf OK, um fortzufahren.
  • Platziere das Fadenkreuzrechteck an der Stelle, an der das Textobjekt platziert werden sollte. Du kannst es jederzeit verlegen.
  • Doppelklicke in den rechteckigen Rahmen, und du siehst einen Cursor.
  • Gib deinen Text ein. Bitte beachte, es kann sehr klein aussehen, aber dafür ist der eingebaute Texteditor gedacht. Im nächsten Abschnitt zeigen wir dir, wie du es so aussehen lässt, wie du es möchtest.

How to create stylish text for video

So änderst du das Aussehen des Textes in einem Video, um es konturiert oder transparent zu gestalten

Wie du vielleicht bemerkt hast, sobald du den Text zum Video hinzugefügt hast, wurde eine entsprechende Symbolleiste oben im Programm angezeigt. Dies ist der integrierte Texteditor, mit dem du alles an deinem Text ändern kannst: Schriftart, Größe, Farbe, Stärke, Ausrichtung, Transparenzgrad und sogar die Konturgrenze.

Spiel einfach mit jeder Funktion und sieh es doch selbst.

Wähle zunächst deinen Text oder einen Teil davon mit einer Maus aus und ändere Farbe, Schriftart, Schriftgrad und Schriftstil. Du kannst deinen Text unterstreichen oder durchstreichen, Groß- und Kleinschreibung verwenden, die horizontale und vertikale Skalierung ändern, eine geeignete Ausrichtung auswählen und bei Bedarf andere Absatzeinstellungen angeben. Du kannst auch jedes Wort oder jeden Buchstaben transparent machen. Wähle dazu die Symbole mit einer Maus aus, öffne die Dropdown-Liste "Textfarbe" und verschiebe den Schieberegler "Opazität". Wie du wahrscheinlich bereits vermutet hast, kannst du Opazitätseinstellungen zum Erstellen von Wasserzeichen verwenden.

Einer der am meisten nachgefragten Videotextstile ist konturierter, halbtransparenter Text, den du auch in VSDC anwenden kannst.

  • Wähle den zu ändernden Text aus.
  • Pass den Konturstil und seine Dicke an.
  • Ändere gegebenenfalls die Konturfarbe.
  • Öffne das Dropdown-Menü "Textfarbe" und verschiebe den Opazitätsregler, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Add contoured text to a video

So änderst du den Text in der Videodauer und seine Position auf der Timeline

Schließlich möchtest du wahrscheinlich, dass das Textobjekt im gesamten Video angezeigt wird, oder, dass es für einen bestimmten Moment einmal angezeigt wird. Im Folgenden erklären wir dir, wie es geht.

Geh zur Timeline und finde dort das grüne Objekt „Text“. Bewege die Maus darüber – du wirst feststellen, dass du sie leicht strecken und verschieben kannst. Wenn du möchtest, dass der Text immer sichtbar ist, strecke das Objekt „Text“ auf die Länge deiner Videodatei in der Timeline.

Wenn der Text zu einem bestimmten Zeitpunkt für einen ausgewählten Zeitraum angezeigt werden soll, verwende dann dieselbe Dehnungs- und Ziehen-Mausbewegung, um ihn auf der Timeline zu platzieren.

How to use VSDC free video editor to add text to a movie

Wenn du in Bezug auf die Dauer eine höhere Genauigkeit benötigst, klicke auf das Textobjekt und öffne das Eigenschaftenfenster auf der rechten Seite. Du findest die Parameter "Objekterstellungszeit" und "Objektdauerzeit". Ersteres definiert den Moment, in dem Text in der Szene erscheint. Du kannst das Erscheinungsbild bis auf Millisekunden genau einstellen. Letzteres definiert den genauen Zeitraum, in dem dein Text in einem Video angezeigt wird.

Nachdem du die Arbeit mit einfachem Text in einem Video-Editor beherrscht hast, kannst du auch mit QuickInfos und Untertiteln arbeiten. Um den vorherigen hinzuzufügen, geh zum Menü auf der linken Seite und wähle das QuickInfo-Symbol. Platziere sie in der Szene und pass Text, Schriftart, Ränder und Stil im Eigenschaftenfenster an. Über die Arbeit mit Untertiteln sprechen wir kurz in einem Absatz.

Da du in einem Video-Editor mit Text arbeitest, kannst du verschiedene Effekte anwenden, einschließlich Ein- und Ausblenden. Du kannst es auch verschieben, Spiegelungen erstellen, neue Schriftarten hinzufügen und vieles mehr. In unseren Video-Tutorials wird empfohlen, wie du mit VSDC Video Editor Text bearbeiten kannst.

Verwenden des VSDC-Video-Editors zum Hinzufügen von Text: Wie Untertitel hochgeladen werden

Technisch gibt es zwei Möglichkeiten, Untertitel deinem Video in VSDC hinzuzufügen.

Die erste beinhaltet die Verwendung einer speziell formatierten .srt-Datei mit dem Text. Normalerweise werden diese Dateien in der Untertitelsoftware erstellt, nicht manuell.

Wenn jedoch diese Aufgabe für dich schwierig ist, und du keine langen Untertitel zum Hochladen hast, kannst du Untertitel direkt im Video-Editor erstellen. Im Tutorial erfährst du, wie das geht.

Andere Tutorials, an denen du interessiert sein könntest:

Bild-in-Bild-Effekt erstellen.

Audiospektrum-Visualizer hinzufügen.

"Video im Text" Intro erstellen.


You can get more information about the program on Free Video Editor description page.

Videos mit der VSDC-Bearbeitungssoftware maskieren

Videomaskierung ist eine fortschrittliche Technik, mit der auffällige Effekte erzeugt werden. Technisch gesehen, wenn Sie eine Maske anwenden, reißen Sie einen Bereich im Bild, den Sie ändern möchten, um und arbeiten unabhängig mit ihm. Wenn Sie jemals einen Grafikeditor verwendet haben, kennen Sie die Idee sicher.

VSDC Video Editor enthält eine Reihe von Tools zum Erstellen präziser Schnittmasken, invertierten Masken und Textmasken. Im folgenden Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie eine invertierte Maske anwenden können. In diesem Fall werden wir ein Gesicht einer Person so pixelig machen, als ob wir es vor den Zuschauern verbergen müssten.

Im zweiten Teil dieses Tutorials zeigen wir, wie die Maske den Bewegungen des Objekts folgt.

VSDC für Windows herunterladen

Bitte beachten Sie, dass obwohl das VSDC ein kostenloser Video-Editor ist, ist die Maskierungsfunktion im Pro-Paket für $ 19,99 pro Jahr erhältlich. Wenn Sie ein Gesicht in einem Video nur schnell verwischen möchten, können es kostenlos tun, folgen Sie einfach unseren Anweisungen.

Als Nächstes müssen wir einen Maskierungsbereich auswählen. Sie können dazu vorgefertigte Maskenformen wie Ellipse und Rechteck verwenden oder eine benutzerdefinierte Form mit einem Werkzeug namens "Freie Form" erstellen. In diesem Beispiel verwenden wir eine Ellipsenform, um das Gesicht einer Person zu bedecken.

Doppelklicken Sie auf die Ebene "Pixelisierung" und fügen Sie der Szene ein Ellipse-Objekt hinzu (gehen Sie zum Menü auf der linken Seite, um das Ellipse-Symbol zu finden. Dann stellen Sie fest, dass der Bereich innerhalb der Ränder der Form nicht mehr pixeliert ist. Inzwischen müssen wir es umgekehrt machen.

Inverted mask example

Wenden Sie dazu eine invertierte Maske an:

  1. Öffnen Sie das Eigenschaftenfenster rechts. Wenn das Eigenschaftenfenster nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ellipse-Objekt in der Zeitleiste und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Öffnen Sie das Dropdown-Menü Kompositionsmodus und wählen Sie Maske aus.
  3. Finden Sie dann die invertierte Maske und wechseln Sie den Modus von Nein zu Ja.
  4. Sobald Sie dies tun, wird das Gesicht unscharf und die Umgebung kehrt zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurück.

Das war's. Sie haben gerade eine Videomaske angewendet. Auf dieselbe Weise können Sie anstelle von Pixeln andere Effekte verwenden. Die Beispiele sind zahlreich: Sie können die Farbe eines bestimmten Bereichs im Video ändern, ein Objekt ausschneiden und ersetzen, eine durchsichtige Schnittmaske erstellen und vieles mehr. Hier ist ein kurzer Link zu den Video Masking-Tutorials auf unserem YouTube-Kanal. Vergissen Sie nicht zu abonnieren!

So erstellen Sie eine Videomaske, die den Bewegungen des Objekts folgt

Standardmäßig folgt eine Videomaske dem Kamerafokus und bewegt sich nicht in der Szene. In unserem Fall bedeutet dies, dass die Person, wenn sie sich bewegt, die Maske „verlieren“ kann. Um dies zu verhindern, müssen Sie Motion Tracking anwenden. Auf diese Weise folgt die Maske der Bewegung der Person und ihr Gesicht bleibt verborgen.

So wenden Sie die Bewegungsverfolgung auf die Maske an:

  1. Gehen Sie zurück zur Hauptregisterkarte und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video. Wählen Sie im Kontextmenü die Option „Bewegungskarte erstellen“.
  2. Im Popup-Fenster zeigt das Programm an, wo auf Ihrem PC die Bewegungskarte gespeichert wird. Klicken Sie einfach auf OK.
  3. Sobald Sie dies tun, wird der Motion Tracker-Modus aktiviert. How to apply motion tracking to a mask in a video
  4. Platzieren Sie den Verfolgungsrahmen so, dass das Gesicht vollständig bedeckt ist. Im Idealfall sollte sich der rote Punkt in der Mitte des Objekts befinden, das Sie verfolgen möchten. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Analyse starten und beobachten Sie, wie die Software die Bewegungskarte zeichnet.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Bearbeitung anwenden. Wählen Sie im Popup-Fenster Ja aus, um die Änderungen in der Karte zu speichern.
  6. Sie kehren zur Hauptregisterkarte zurück. Doppelklicken Sie auf die Videoebene und doppelklicken Sie dann auf die Filterebene Pixelisierung, um wieder die Ellipsenform zu sehen.
  7. Doppelklicken Sie auf die Ellipsenformebene und öffnen Sie oben das Menü Objekt hinzufügen. Wählen Sie BewegungBewegungskarte. How to create a censorship mask for a moving object
  8. Bestätigen Sie im Popup-Fenster, dass Sie die vorgeschlagene Karte anwenden möchten (wenn Sie mehrere Karten auf Ihrem PC haben, können Sie aus einer Liste auswählen).
  9. Passen Sie bei Bedarf die Position der Maske an und klicken Sie auf Vorschau, um das Ergebnis anzuzeigen. Die pixelige Maske sollte sich mit dem Gesicht bewegen.

Wenn Sie eine Motion-Tracked-Maske erstellt haben, schauen Sie sich bitte das folgende Video-Tutorial an. Die Reihenfolge der Aktionen im Video ist unterschiedlich, aber das Ergebnis ist das gleiche. Sehen Sie, ob es für Sie funktioniert:

Andere Tutorials zur Videobearbeitung, die Sie interessieren könnten:


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Beschreibungsseite des kostenlosen Video-Editors.

So bearbeitest du GoPro-Videos im VSDC Free Video Editor

Du hast also ein fantastisches Video, das du mit deiner GoPro aufgenommen hast, und du musst einige Anpassungen vornehmen, bevor du es der Welt zeigst? Du befindest dich dann auf der rechten Seite, da wir dir zeigen, wie du GoPro-Videos mit einer kostenlosen Software namens VSDC bearbeiten kannst. In dem folgenden Tutorial werden Rotations-, Teilungs-, Geschwindigkeitseffekte (Zeitlupe, Abspielen des Videos rückwärts) und Hinzufügen von Musik beschrieben.

Wir werden mit kostenlosen VSDC Videobearbeitungssoftware für Windows arbeiten. VSDC ist völlig kostenlos und wurde vom GoPro-Team nach dem eigenen Video-Editor empfohlen. Studio wurde nicht mehr unterstützt.

VSDC Free Video Editor herunterladen

Was ist großartig an VSDC? Wenn du es also mit anderen Video-Editoren vergleichst, werden GoPro-Dateien sehr gut geöffnet und verarbeitet (volle 120fps-Unterstützung, 4K-Auflösung und Unterstützung für HEVC / H.265-Codec, wenn wir genauer sein müssen). Mit anderen Worten, du musst deine Dateien vor der Bearbeitung nicht konvertieren, und du kannst die hohe Qualität beim Export beibehalten.

Wie kann ich ein GoPro-Video öffnen und drehen?

Lege nach dem Start des Programms ein neues Projekt an und importiere dein Filmmaterial in die Timeline. Verwende die runde grüne Schaltfläche "Objekt hinzufügen", wähle "Video" und dann die Datei von deinem PC aus.

How to edit GoPro videos in free video editing software

Die erste Aufgabe, die viele Besitzer von Action-Kameras haben, wenn sie mit der Bearbeitung von GoPro-Videos beginnen, ist die Rotation. Nun, weil du manchmal bei der Aufnahme nicht den perfekten Winkel einhalten kannst.

Mit dem Schnellmenü oben kannst du das Material mit einem einzigen Klick um 90 Grad im und gegen den Uhrzeigersinn drehen (siehe Abbildung oben). Wenn du das Video jedoch in einem benutzerdefinierten Winkel drehen musst, kannst du dies auch tun:

  • Geh zur Registerkarte Videoeffekte im oberen Menü.
  • Wähle im Dropdown-Menü "Transformieren" - "Drehen".
  • Im Popup-Fenster ist bereits die Option "Ganze Elternzeit" ausgewählt. Klicke einfach auf OK.
  • Auf der Timeline wird eine neue Registerkarte mit dem Effekt „Drehen“ angezeigt.
  • Klicke mit der rechten Maustaste darauf und wähle Eigenschaften.
  • Scroll im Eigenschaftenfenster nach unten zu „Winkel drehen“ und stelle die Parameter nach deinen Bedürfnissen ein. Siehe die Abbildung unten.

How to rotate GoPro videos in VSDC

GoPro-Videos bearbeiten: Schneiden und teilen

Werkzeuge zum Ausschneiden, Zuschneiden und Teilen befinden sich alle im Schnellzugriffsmenü "Tools" oben in der Programmoberfläche.

Wenn du die Ränder deines Videos beschneiden musst, klicke einfach auf das entsprechende Symbol. Ein neues Fenster wird geöffnet, in dem du manuell auswählen kannst, was in der Szene noch übrig ist. Das Zuschneiden ist eine großartige Möglichkeit, um den übermäßigen Raum um das Objekt zu beseitigen und den Fokus für die Betrachter zu verringern.

Dann geht es um die Spaltung.

  • Setze den Cursor einfach an den Punkt, an dem eine Episode enden und eine andere beginnen sollte.
  • Klicke auf das Symbol „In Teile aufspalten“ (siehe Abbildung unten).
  • Seh, wie dein Video sofort in zwei Teile aufgespaltet wird, die auf den Timeline-Spuren platziert werden.
  • Wiederhole den Vorgang, um das Video bei Bedarf in noch mehr Fragmente aufzuteilen.

Splicing GoPro footage

GoPro-Videos bearbeiten: Zeitlupeneffekt anwenden und Videos rückwärts abspielen

Wir haben endlich den beliebtesten Teil erreicht. Das Anwenden eines „Slo-Mo“ -Effekts auf GoPro-Videos ist ein Muss, wenn du einige der besten Momente genießt und das Video spektakulärer erscheinen lassen möchtest. So geht´s:

  • Teile das Video mit Hilfe der obigen Anweisung in Fragmente auf und wähle das Video aus, das du verlangsamen möchtest.
  • Geh zum Eigenschaftenfenster auf der rechten Seite und scroll zum Abschnitt „Geschwindigkeit%“.
  • Pass die Geschwindigkeit, mit der das Video abgespielt werden soll, manuell an.

Wenn du 50% wählst, wird es doppelt so langsam wie das Original. Bei 25% ist es viermal langsamer als das Originalvideo. Wir empfehlen immer, diesen Parameter zu testen und eine Vorschau des Ergebnisses anzuzeigen. Je nach Aktion und gewünschtem Ergebnis kann der Sweet Spot zwischen 32% und 47% liegen.

How to apply a slow-motion effect to a GoPro video

Weißt du, was sonst einen großen Eindruck bei den Zuschauern hervorrufen wird? Wenn du einige atemberaubende Momente des Videos wählst und sie rückwärts abspielst. Beachte, dass dies ein Parameter direkt über dem Feld "Geschwindigkeit%" ist. Wähle einfach ein Videofragment aus und schalte vor der Option "Rückwärts abspielen" zwischen Nein und Ja um.

GoPro videos bearbeiten: Musik hinzufügen

Bist du bereit, deinen Clip mit der richtigen atmosphärischen Musik aufzuwerten? Lass uns das machen!

Wenn du die ursprüngliche Audiospur des Videos entfernen möchtest, geh zunächst zum Eigenschaftenfenster und wähle im Dropdown-Menü "Audiospur" die Option "Audio nicht verwenden". Dein Filmmaterial wird jetzt stummgeschaltet.

How to mute the original audio track in a GoPro video

Klicke dann auf die runde grüne Schaltfläche "Objekt hinzufügen" und wähle "Audio". Wähle die Datei aus, die deiner Meinung nach der Stimmung deines Filmmaterials entspricht. Du kannst es auch teilen und bei Bedarf anpassen.

Wenn du mit der Bearbeitung deines GoPro-Videos fertig bist, wechsle zur Registerkarte Projekt exportieren und wähle das Exportprofil entsprechend deinen Zielen aus. Wenn du beispielsweise planst, deinen Clip auf YouTube, Facebook oder Instagram hochzuladen, gibt es dafür spezielle vorkonfigurierte Profile. Wenn du eine davon auswählst, wird dein Video entsprechend den Anforderungen dieser Social Media-Plattformen exportiert. Wenn du das Video jedoch in maximaler Qualität auf deinem PC speichern möchtest, kannst du das AVI-Format und den H.265-Codec verwenden (klicke auf die Schaltfläche "Profil bearbeiten", um den Codec und andere benutzerdefinierte Parameter auszuwählen).

Da du nun weißt, wie GoPro-Videos auf einer einfachen Ebene bearbeitet werden, empfehlen wir die folgenden Tutorials, damit du noch aufmerksamkeitsstärkere Clips erstellen kannst:


You can get more information about the program on Free Video Editor' description page.

So kannst du Clips oder Bilder im VSDC Free Video Editor mischen

Mit den Mischmodi kannst du eigene visuelle Effekte und Filter erstellen. Schauen wir uns beispielsweise an, wie du den sogenannten Ghost-Effekt erstellst.

Füge ein Video hinzu, in dem du einen Ghost-Effekt anwenden möchtest. Wähle „Ja“ unter der Option „Video strecken“, um die Szene perfekt an die Szene anzupassen.

Tipp: Um ein Video perfekt an die Szenengröße anzupassen, füge ein Video mit Hilfe der Option Inhalt importieren hinzu

Durch einen Ghost-Effekt erhält ein Objekt mehrere Konturen unterschiedlicher Typen und Farben. Um diesen Effekt zu erzielen, müssen wir so viele identische Videoebenen hinzufügen, wie wir möchten, damit das Objekt Konturen hat.

Alle hinzugefügten Videos sollten genau dieselbe Größe haben. Aus diesem Grund empfehlen wir, von jedem eingefügten Video eine Kopie zu erstellen. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Originalvideo in der Szene und wähle die Option „Duplizieren“. Die duplizierte Ebene wird sofort auf der Timeline angezeigt.

Nun kommt der interessanteste Teil: Wir werden einen Mischmodus auf eine unserer Videoebenen anwenden. Mache einen Doppelklick auf die Ebene, auf die du einen Filter anwenden möchtest (in der Timeline), und wähle das Werkzeug "Rechteck" aus.

Platziere das Rechteck über der gesamten Szene

Tipp: Wähle ein Rechteck ohne Rahmen aus, das mit einer Farbe (3. Typ) gefüllt ist:

Geh zum Fenster "Eigenschaften" und wähle eine Farbe für dein Rechteck.

Um den Typ eines Mischmodus zu ändern, wähle den entsprechenden Mischtyp auf der Registerkarte „Kompositionsmodus“ aus.

Füge eine weitere Ebene (Kontur) hinzu, um einen Ghost-Effekt eindrucksvoller zu gestalten. Gehe zur Hauptszene, erstelle ein Duplikat der gemischten Ebene und strecke sie entsprechend der Szenengröße.

Mache einen Doppelklick auf die duplizierte Ebene und ändere die Farbe des Rechtecks. (Warum haben wir hier ein Rechteck? Das ist einfach: Wir haben ein Duplikat der gemischten Ebene erstellt, in der wir zuvor ein Rechteck hinzugefügt haben).

Tipp: Versuche, Kontrastfarben für verschiedene Ebenen zu verwenden, um den besten Effekt zu erzielen

Wähle einen der Mischmodi des Menüs „Kompositionsmodus“ auf der Timeline:

Um unsere gemischten Ebenen mehr Phantom zu machen, lassen wir uns die Transparenz anpassen. Mache einen Doppelklick auf eine der gemischten Ebenen und verringere die Deckkraft des Rechtecks.

Lassen wir uns nun die gemischten Ebenen verschieben, um einen Effekt mit mehreren Konturen des Hauptvideos zu erzielen. Wechsle zur Hauptszene und ändere die Position der Ebenen, indem du sie einfach mit der Maus ziehst und ablegst.

Tipp: Variiere Mischmodi und Deckkraft in der Hauptszene, um das beste Ergebnis zu erzielen.


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Beschreibungsseite desFree Video Editors

Neuigkeiten

Unterstützung für RAW- und BRAW-Dateien, über 70 Weihnachtsvorlagen, neue Übergangsmethoden und verbesserte Navigation

Der Moment ist gekommen: Wir freuen uns, Ihnen das lang erwartete Update VSDC 9.1 vorzustellen! Die verbesserte Funktionalität der neuen Version wird den Videoschnitt beschleunigen und den Bearbeitungsprozess...

Die Färbung von Schwarz-Weiß-Filmen

Sind Sie ein Fan von klassischen Schwarzweißfilmen? Waren Sie schon immer neugierig darauf, wie sie aussehen würden, wenn sie in Farbe wären? Viele Filmemacher haben sich diese Frage gestellt, was dazu...

VSDC 8.3 – 100+ Neue Vorlagen, Parameterbearbeitung, AV1 und verbesserte Benutzeroberfläche

Mit großer Freude präsentieren wir Ihnen das brandneue Update auf VSDC 8.3! Unser Team hat intensiv daran gearbeitet und wir sind aufgeregt, Ihnen alle aufregenden Verbesserungen vorstellen zu können,...

Top-5 kostenlose Videobearbeitungsprogramme in 2023: Entfesseln Sie Ihre Kreativität ohne finanzielle Belastung

In der heutigen digitalen Welt spielt Kreativität eine herausragende Rolle. Sie eröffnet endlose Möglichkeiten für Einzelpersonen und Marken, um ihr Publikum zu begeistern und einen bleibenden Eindruck...

Die besten Online-Video-Editoren 2023: Vorteile und Nachteile

In der heutigen digital geprägten Welt erfreuen sich Videoinhalte einer stetig wachsenden Beliebtheit. Immer mehr Menschen widmen sich der Erstellung von Videos, sei es aus persönlichem Interesse oder...

VSDC 8.2 - Unterstützung von Proxy-Dateien, Keyframes für Farbkorrektur und Vektorskop

Wir freuen uns, Ihnen das langersehnte Update des VSDC Video Editors 8.2 präsentieren zu können. Unser Team hat in den letzten Monaten intensiv daran gearbeitet, den Funktionsumfang des Editors zu erweitern...

VSDC 8.1 bringt Multicam, Kurvenlinienobjekt, Lauftexteffekt und mehr

Wir freuen uns sehr, VSDC 8.1 vorstellen zu können. Die meisten Schlüsselfunktionen der neuen Version richten sich an professionelle Videografen und Grafikdesigner, aber auch Gelegenheitsnutzer werden...

VSDC 7.2 bringt die Farbkorrektur-Werkzeuge auf die nächste Stufe (und weitere Updates)

Die letzten Monate waren für das VSDC-Team besonders produktiv, und wir sind nun endlich bereit, die Ergebnisse dieser Arbeit den Nutzern zu präsentieren. Willkommen bei der neuen Version von VSDC 7.2. Obwohl...

5 kostenlose Software für die Farbkorrektur von Videos

Wenn Sie Videos erstellen, gibt es drei Gründe, warum es wichtig ist, die Farbkorrektur zu lernen. Erstens hilft es Ihnen, Ihre Videos zu verbessern und sie professioneller aussehen zu lassen. Zweitens...
 

Kostenlos Screen-Recorder

Mit dem Programm können Sie ein Video von Ihrem Desktop aufnehmen und es in verschiedenen Formaten auf Ihrem Computer speichern. In Kombination mit der Videobearbeitung eignet sich das Programm perfekt, um Präsentationen oder Demo-Videos zu erstellen.

Weitere Informationen zu Screen-Recorder...

 

VSDC Kostenlos Video-Capture

Das Programm dient der Bilderfassung von externen Geräten und der Aufzeichnung in einem beliebigen Videoformat. Sie können Videos vom Videotuner, der Webkamera, der Videokarte und anderen Geräten speichern.

Weitere Informationen zu Video-Capture...


Reviewed by


"VSDC Free Video Editor ist ein überraschend kräftiger und unkonventioneller Videoeditor"

- PC Advisor


"Dieser Videoeditor gibt Ihnen außergewöhnliche Editierungsmacht"

- CNet


"Dieser Videoeditor unterstützt alle gängigen Videoformate und hat eine breite Palette von Funktionen. Sie können den Beleuchtungsgrad ändern, Videos verschmelzen, Filters und Übergänge anwenden"

- Digital Trends